Jump to content

Recommended Posts

Beim ksta hat sich aber für den Text auch einer wieder ausgelassen :LOL::LOL:

 

"Muse haben nichts zu erzählen, aber sie haben in ihrem wilden Herzen den kosmischen Puls ferner Quasare und supermassiver Schwarzer Löcher gespürt."

 

Oh Mann :LOL::LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo... Aber i.A. sind die Kritiken ja recht positiv.

 

 

Falls noch jemand sucht: für alle 5 London Shows gibt's noch mal je 1,000 zusätzliche Tickets.

Edited by blubb0r

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das kenne ich allerdings nur so extrem bei Muse.

Bei allen anderen vergleichbaren Bands ticken hier alle immer total aus… normal ist das deutsche Musikpublikum ja sehr begeisterungsfähig und geht immer voll mit.

 

Warum Muse hier nicht zünden… keine Ahnung

 

naaaaja, also ich finde das kommt schon auf die bands an, aber bei grösseren festivals und Konzerten habe ich meist das Gefühl, dass wir doch ein bisschen mehr Zeit brauchen bis wir warm werden :LOL: Bei kleineren Konzerten wie zum Beispiel bei John Coffey (die so wunderbar sind dass ich sie immer und überall erwähnen muss) wird regelmässig die Hütte abgerissen :cool:

 

Aber immer wieder erstaunlich, das es Menschen gibt, die in der 3 Reihe stehen, sich das ganze Konzert verwirrt umgucken als hätten sie das falsche Gebäude erwischt und dann auch noch die Sicht blockieren und streng riechen. :stunned:

 

Das!!!! Egal wo! Werd's nie verstehen! :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube, du redest von uns (wobei ich mich mit "nur Gaffen" absolut nicht angesprochen fühle).

 

Hm neeee? Wenn man da stundenlang steht und hinter einem alles leer ist und auf einmal wird man angerempelt darf man sich mal kurz erschrecken, oder?

 

Einen Vollschaden haben wir auch nicht. Wir sind bei KoC gegangen, weil wir direkt nach dem Konzert noch nach Berlin zurückfahren mussten und den Abreisestau vermeiden wollten.

 

Und danke, aber dein Mitleid brauchen wir eigentlich nicht, wir drehen sonst genug frei :)

 

Also solltest wirklich Du das gewesen sein dann tut mir das Geschrieben leid und ich nehm es zurück. Entschuldigung Entschuldigung.

 

Aber mit Gaffen und Freidrehen hab ich dann wiederum auch nicht euch gemeint, sollte ich dazu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm. Ich möchte Samstag das Set von Montag in Amsterdam. Die Chancen stehen ja nicht so schlecht (oder?). :)

 

Edit: Biffy :love: Das wird so gut. :) Aber krass, dass sie anscheinend 6500 Karten an einem Tag verkauft haben...

Edited by MyChemGD1234

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hmm. Ich möchte Samstag das Set von Montag in Amsterdam. Die Chancen stehen ja nicht so schlecht (oder?)...

 

Ja, ich auch! Obwohl.... B&H könnte das noch toppen, oder? :facemelt:

 

hoffentlich wissen die Setlistmacher noch, dass SA wirklich der erste/Fan presale Brüssel Termin ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

hoffentlich wissen die Setlistmacher noch, dass SA wirklich der erste/Fan presale Brüssel Termin ist....

 

Das glaube ich ehrlich gesagt nicht so wirklich, dass sich damit auseinander gesetzt wird.

 

Wäre natürlich stark, wenn ja…

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das glaube ich ehrlich gesagt nicht so wirklich, dass sich damit auseinander gesetzt wird.

 

Wäre natürlich stark, wenn ja…

 

Für Paris sah es für mich ein bisschen so aus, daher der Funke Hoffnung :D

 

Edit: manno, Bliss schon raus :(

Edited by violet1979

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edit: Biffy :love: Das wird so gut. :) Aber krass, dass sie anscheinend 6500 Karten an einem Tag verkaift haben...

 

Redest du vom Münster gig? Ich weiß nämlich nicht ob die da in der grossen Halle sind oder nicht..wo hast du das denn gelesen? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Edit: Biffy :love: Das wird so gut. :) Aber krass, dass sie anscheinend 6500 Karten an einem Tag verkaift haben...

 

Von allen denkbaren Wochenenden mussten sie sich das eine aussuchen, an dem ich in Trondheim bin... :'( :'( Das ist das Schlimmste am Extreme-Concert-Travelling, dass sich irgendwann alles, wo man hin will, überschneidet... #FirstWorldProblems ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von allen denkbaren Wochenenden mussten sie sich das eine aussuchen, an dem ich in Trondheim bin... :'( :'( Das ist das Schlimmste am Extreme-Concert-Travelling, dass sich irgendwann alles, wo man hin will, überschneidet... #FirstWorldProblems ;)

 

Ich bin ja ohnehin immer wieder fasziniert, wie du das trotz Job alles weiter so hinbekommst! :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Redest du vom Münster gig? Ich weiß nämlich nicht ob die da in der grossen Halle sind oder nicht..wo hast du das denn gelesen? :)

 

In die zweitgrößte Halle gehen 1500 Leute. Der war, soweit ich das verstanden hab, ausverkauft, weshalb das in die große Halle hochverlegt worden ist. Kann aber auch sein, dass es am Anfang in nem noch kleineren Saal war. Die 1500er Halle wäre schon echt cool. :) Rechne ich aber nicht mit :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
In die zweitgrößte Halle gehen 1500 Leute. Der war, soweit ich das verstanden hab, ausverkauft, weshalb das in die große Halle hochverlegt worden ist. Kann aber auch sein, dass es am Anfang in nem noch kleineren Saal war. Die 1500er Halle wäre schon echt cool. :) Rechne ich aber nicht mit :/

 

oh, dachte die 1500 wäre schon die kleinste da! krass, dass die doch so viele Leute ziehen war mir nicht bewusst..mein Ticket ist gekauft und es wär eigentlich ne Schande wenn ich es ausfallen lassen würde..:cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh man. Ich glaub, wenn ich nicht noch zu nem anderem gig der Tour fahren sollte und da ne bessere Setlist kommt, ist die Band als Lieblingsband für mich durch. :( Grottige Setlist, grottiges Publikum eben in Brüssel. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oh man. Ich glaub, wenn ich nicht noch zu nem anderem gig der Tour fahren sollte und da ne bessere Setlist kommt, ist die Band als Lieblingsband für mich durch. :( Grottige Setlist, grottiges Publikum eben in Brüssel. :(

 

Ich befürchte auch das das so ähnlich bleibt nur die extra super vielen Zusatzkonzerte werden wohl profitieren... Paris 1 und die heute waren fast die selbe Shitlist mir schwarnt übles für London und Mailand 😉

Das Publikum fand ich ok nicht mieser als Amsterdam oder Paris oder gar Köln. Finde bisher war alles nicht so super von der Stimmung wie ich es in Erinnerung habe.

 

Das denen nicht langsam mal langweilig wird versteh ich nicht. Die spielen ja selbst bei den Rotationsslots immer das gleiche, die Songs die vorletzte Tour rausgeflogen sind werden mit den gemischt die letzte Tour rausgeflogen sind also die spielen genau das gleiche wie vor 6 Jahren auch.

Ein Kumpel von mir war 2010 und 2013 mit dabei und dieses Jahr auch wieder ich befürchte er wird auch genau die gleichen Songs bekommen wie da auch... Nur eben die neuen von Drones noch dazu fertig.

Warum rehearseln die denn immer angeblich Assassin, Sing for Absolution, Defector, The small Print usw, eines von denen rettet die ganze Shitlist :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auch schwer enttäuscht :((( was war denn heute mit denen los?

 

Naja, vielleicht wusste Matt ja, wie doof das Publikum werden würde.... Also mir wollten gleich mehrere Damen verbieten zu tanzen (tanzen, nicht pogo oder so), einfach unglaublich :((

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss auch sagen das die Halle ja mal sowas von Scheiße ist. Sieht hässlich aus und drinnen furchtbar. Diese "Tribünen" gehen ja mal gar nicht glaube wenn die Leute richtig abgehen würden würde die zusammenbrechen dieses klapprige Alugestell ^^

Denke Matt wusste oh Mist da müssen wir 4 mal spielen da gehen wir doch lieber nach Deutschland :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber das mein ich auch:

 

es gibt so viele tolle lieder und es werden immer nur dieselben gespielt. so gerne ich diese lieder live auch mag.... andere sind doch auch toll :(

 

und durch die einleitung weiß man ja auch oft welche lieder kommen, weil nichtmal dort abwechslung geboten wird.

 

früher war ich auch eher "hysteria" :dance::stongue::party:

 

heute nur noch :erm::dance:

 

 

schade eigentlich. und wieso geht das publikum nicht mehr ab?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was die Stimmung angeht ist imo die 360° Bühne schuld. Wurd vielleicht schonmal hier diskutiert, aber kommt mir auch so vor: Normalerweise hat man den Bereich, wo die meiste Stimmung ist, vorne in der Mitte in den ersten paar Reihen, Moshpit ca ab der 4. Reihe je nach Stimmung etwas nach hinten oder weiter nach hinten. Wenn man in den Pit will weiß man wo das ist, wenn man nicht in die 1. Reihe hat und in Ruhe das Konzert sehen will geht man weiter nach hinten oder an den Rand. Klar gibts auch da welche, die sich über Pogo aufregen und in der Mitte stehen, die sind dann aber doch eher alleine auf weiter Flur.

Mit der 360°-Bühne gibt es diesen Pit-Bereich nicht. Alles verteilt sich unregelmäßig um die Bühne herum. Überall stehen vereinzelt Leute rum die tanzen / moshen wollen und Leute die nur in Ruhe das Konzert sehen wollen. Dadurch gibt es zum einen nicht die große Pit, sondern überall vereinzelt kleinere Pits, zum anderen ist bei jeder Pit das Risiko groß, dass sich genauso viele "lass mich in Ruhe hier stehen" mit Pit-Leuten mischen und das problematisch wird.

Also so beeindruckend die 360°-Bühne visuell auch ist, stimmungstechnisch ist das ziemlich unpraktisch. Und ich bin jetzt doch recht froh, teilweise auch Sitzplätze zu haben. Für das Visuelle diesmal sicher praktischer.

 

Hätte auch "zumindest" CE in der Brüssel 1 Setlist erwartet, das war wohl nichts.. da kann man wohl wirklich schwer abschätzen, auf welches Konzert man bei Orten mit mehreren Terminen gehen sollte.. Nacht 1 (Amsterdam), Nacht 4 (Paris) oder Nacht 2 (Brüssel?) :LOL: Ich glaub trotzdem weiter daran, dass auch Orte mit Einzelterminen gute Setlisten kriegen können :phu:

Edited by Zephymastyx

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir noch gerade in Erinnerung kommt was süßes oder auch einfach nur zum Kopfschütteln...

In Amsterdam 3 stand ein offensichtlicher Hardcore Fan neben mir der mich doch glatt fragte ob deeees Reeepers eees was die gerade spielen. Fand ich voll lustig hab ihm dann ins Ohr geschrien das wäre Stockholm Syndrome und er hat nur cool und locker-lässig genickt...

Dachte bisher immer das die Leute nur das alte Zeugs nicht kennen aber selbst das neue scheint denen fremd. Wird wohl ein Uprising-Jünger gewesen sein denn da ging er ab wie Zäpfchen ^^ immerhin nicht komplett ne Statue.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin ja ohnehin immer wieder fasziniert, wie du das trotz Job alles weiter so hinbekommst! :eek:

Glaub mir, ich bin von mir selbst fasziniert! :LOL: Aber ich schwöre, dass ich nicht ein einziges mal geschwänzt habe und immer alle meine Pflichten erfülle! :D

 

 

 

Es folgt ein Jammerpost.

 

Brüssel...

Die größte Enttäuschung kam ja eigentlich schon vor dem Konzert. Es gab nämlich nicht nur die "normalen" VIP-Tickets (die ja alle Sitzplätze haben), sondern auch Priority-Access-Tickets, die die ING-Bank, die irgendwie der Sponsor der Halle ist oder so, an ihre Kunden verkauft hat. Mindestens 300 Stück. Stehplätze. Die durften alle vor uns in die Halle stiefeln. 12 Stunden Anstehen für'n Arsch. Ihr hättet mal die langen Gesichter vorne in der Schlange sehen sollen bei den Leuten, die völlig umsonst ab früh morgens / nachts da gewartet haben... :eek: Ich glaube, bei der nächsten Tour werde ich (vielleicht) endlich erwachsen und steige vermehrt auf Sitzplätze um. Ich hab keinen Bock mehr auf den Scheiß. (sagte sie, während sie darüber nachdachte, wie früh sie sich in München vor die Halle setzen wird...)

Hab dann wieder Erwarten noch nen Barrier-Platz bekommen, aber halt außen am Laufsteg, da wo die Schräge losgeht. Hab von da aus zwar die Bühne überblicken können, aber die Band hat mir eigentlich überwiegend den Rücken zugekehrt (bis auf Dom, der sich ja nicht aussuchen kann, wo sein Rücken hinzeigt :D), weil Matt und Chris halt vom Mittelkreis aus lieber direkt ins Publikum gucken als den Laufsteg entlang. Hatte sowieso insgesamt den Eindruck, dass die Menge an Interaktion (sowohl Band mit Publikum als auch Band untereinander) zurück gegangen ist im Vergleich zur letzten Tour. Wie denn auch, wenn sie die ganze Zeit über dieses Bühnenmonstrum verteilt sind. Dass die Setlist, gelinde gesagt, nicht so pralle war, hat dann sein übriges getan... die großen Muse-Momente, die einen daran erinnern, warum man sich mal so in diese Band verliebt hat, waren zwar vorhanden, aber doch relativ vereinzelt.

Fazit: Es kann nur besser werden, ich freu mich auf München! :D

 

Jammerpost Ende.

Edited by InvincibleMoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach ja, das leidige Setlist-Thema - jede Tour das gleiche ...

 

Dass innerhalb einer Tour nicht viel rotiert wird, hat sicher wie immer mit dem Programm (Dronen, Licht, sonstige Special Effects) zu tun. Es ist eben eine riesige Choreo, die muss schon immer recht gleich sein.

Wo ich allerdings zustimme ist, dass sie von vorneherein mehr Bonbons dazupacken könnten. Ab und an gabs ja mal eins (Bliss, TAB, für mich ist AP auch noch eins ;) ), aber es gäb halt schon noch ein paar "besonderere" Lieder. Aber ist das nicht wirklich Jammern auf hohem Niveau?

Wenn man Glück hat, kann man ja immer einen Abend mit vielen Perlen erwischen, so wie z.B. Paris bei der letzten Tour, oder auch einen ganzen Perlen-Gig so wie das Gloria.

 

Aber es stimmt schon, wenn sie sich auf den Alben ständig neu erfinden wollen, können sie das auch mal live tun!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach ja, das leidige Setlist-Thema - jede Tour das gleiche ...

 

Dass innerhalb einer Tour nicht viel rotiert wird, hat sicher wie immer mit dem Programm (Dronen, Licht, sonstige Special Effects) zu tun. Es ist eben eine riesige Choreo, die muss schon immer recht gleich sein.

Wo ich allerdings zustimme ist, dass sie von vorneherein mehr Bonbons dazupacken könnten. Ab und an gabs ja mal eins (Bliss, TAB, für mich ist AP auch noch eins ;) ), aber es gäb halt schon noch ein paar "besonderere" Lieder. Aber ist das nicht wirklich Jammern auf hohem Niveau?

Wenn man Glück hat, kann man ja immer einen Abend mit vielen Perlen erwischen, so wie z.B. Paris bei der letzten Tour, oder auch einen ganzen Perlen-Gig so wie das Gloria.

 

Aber es stimmt schon, wenn sie sich auf den Alben ständig neu erfinden wollen, können sie das auch mal live tun!

 

Ich persönlich könnte ganz gut damit leben, wenn sie gar nicht rotieren und jeden Tag die gleiche Setlist spielen würden (das machen viele Bands und damit muss ich rechnen, wenn ich mir mehrere Konzerte auf einer Tour angucke), wenn diese Setlist dafür von Tour zu Tour deutlicher durchgemischt werden würde, anstatt abgesehen von einigen Songs des jeweils aktuellen Albums immer wieder das Gleiche zu spielen. Das wäre mir ehrlich gesagt lieber, als z. B. jetzt feststellen zu müssen, dass gestern alles das gespielt wurde, was ich am Samstag gerne gehört hätte.... und auch die Leute, die auf jeder Tour nur ein Konzert besuchen - aber das konstant seit 10 Jahren oder so - würden mehr auf ihre Kosten kommen.

Es gibt einfach zu viele tolle Muse-Songs, um immer nur die gleichen paar Singles zu spielen! Es ist ja nicht so, als ob ich diese Standard-Songs nicht mögen würde, im Gegenteil! Es ist nur einfach schade um die vielen vielen genialen Songs, die nach einem Album-Zyklus in der Versenkung verschwinden müssen und so gut wie keine Chance haben, da jemals noch mal rausgeholt zu werden. :'(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...