Jump to content

Recommended Posts

Ich sag zu solchen Sachen halt einfach immer: "Talk (in diesem Falle "Do") shit, get hit" ;)

Ich hätt übrigens genauso argumentiert, wenn ich nicht da gewesen wäre :rolleyes::LOL:

 

Zu Olli: na gut, die Tante (oder eben halt der Redakteur) hat doch wenigstens einmal Drones durch gehört und Klang jetzt nicht Mega desinteressiert, sowas kriegen wir doch sonst seltenst :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites
wie viele genervte Menschen bekommst du pro Tag zusammen? :LOL:

 

Dank meiner mangelhaften mathematischen Fähigkeiten höre ich immer bei eins auf zu zählen.

 

 

Zu Olli: na gut, die Tante (oder eben halt der Redakteur) hat doch wenigstens einmal Drones durch gehört und Klang jetzt nicht Mega desinteressiert, sowas kriegen wir doch sonst seltenst :LOL:

 

Naja, es waren doch die gleichen Standardfragen, die sie schon überall im Ausland gefragt wurden, für Bands ist so was doch immer unfassbar nervig, wenn man überall den selben Mist gefragt wird. :confused: Außerdem gibt es für internationale Zuschauer (oder eben Leute wie uns :LOL:) ja dann überhaupt keinen Added Value – jedenfalls hat sich auch der Redakteur nicht allzu viel Mühe gegeben. Auch dass die Tussi Revolt als bedrückend bezeichnet, lässt mich bezweifeln, dass sie wirklich das Album gehört hat. :LOL: Aber hey, Volos haben 'nen Drecksjob, das sind die Fußabtreter bei den Öffis, also wollen wir mal nicht so sein. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jap, ausrasten ist das richtige Wort. Ich habe immer ganz schrill geschrien.. totally worth it :LOL:

 

Das erinnert mich an meinen dezenten Ausraster bei Dead Star in Paris - ich hab leicht hochfrequent geschrien, bis sich die (ältere!) Dame vor mir zu mir umgedreht hat :LOL:

 

Aber so sind halt "echte" Fans - wir wissen gute Songs zu schätzen, wenn sie endlich mal gespielt werden :D

 

Ich finde auf dem Video klingt es auch, als wenn mehr als nur die direkte Umgebung von Susi mitgesungen hat ... *hach* Ich bin neidisch!

Wäre Luxemburg von hier nicht so weit, würd ich mich spontan noch auf den Weg machen!

 

 

 

Danke, das ist meine Kernkompetenz.

 

:LOL::LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi, ich bin die Cheerleaderin vom Zaun :D Naja, cis, "sehr reaktionsschnell" war das ja eher nicht, immerhin gab's vorher noch Autogramm und Witzchen und ausführliche Matt-Anstaunerei meinerseits... Hat mich echt umgehauen, dass Matt (und vorher Dom!) tatsächlich noch extra zu uns gekommen ist - wie unfassbar freundlich und aufmerksam! Gerade wenn er schon gedrängt wurde, reinzugehen, oh Mann, zum Glück höre ich das jetzt erst - und dann ist er ja auch noch fast vor dieses Auto gerannt :eek: und ist trotzdem nicht umgekehrt! Was für ein unglaubliches Riesenglück, nach dem ganzen Juni voller elendig verlorener Gewinnspiele! Ich hoffe niemand hat mich beim anschließenden Ausflippen bemerkt :dance:

 

Ihr netten am-Zaun-Ausharrer, die ihr hier vielleicht mitlest, vielleicht können wir uns zur Tour 2016 wieder treffen und in gemeinsamen Erinnerungen schwelgen? PM me ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

na gut, dann nicht reaktionsschnell, sondern äußerst geistesgegenwärtig! ich bin ja nur dorthingerannt, nachdem ich angerufen wurde und hatte dann erstmal kein richtiges zeitgefühl, weil das in meinen augen ziemlich schnell ging. (dann wiederum: bier und dieser plötzliche hochsommer :) )

 

wie lange habt ihr denn dort auf der hofseite gewartet?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt muss ich meinen Senf auch nochmal dazu geben:

 

Zu allererst: Die Seifendose meiner Freundin die ich im Islandurlaub in einem Schwimmbad verbummelt habe konnte wohl wieder ausfindig machen (dem Internet, der E-Mail und einem flott agierenden Isländer sei dank) :yesey:

 

Weiter gehts:

 

Was mir noch brennend auf den Nägeln brennt: Wir haben jetzt von einigen Leuten gehört, dass sie auf die eine oder andere Weise noch rein gekommen sind obwohl sie kein Ticket hatten. Gab es denn auch Leute die vor, hinter, neben oder in der Nähe vom Gloria gewartet haben und nicht rein gekommen sind? Das würde mir mein seltsames Gefühl in der Magengegend evtl. wieder etwas mildern, hatte ich doch überlegt auch noch kurzfristig rüber nach Köln zu fahren (lediglich 30 - 40 Minuten Fahrt).

 

Und jetzt wird abgerechnet ;) :

 

Zu denen die die Jungs auf der Rückseite getroffen haben: Mein Glückwunsch! Ich gewinne schon ab und an mal tolle Preise, bekomme Sachen los die manch einer für wertlos erachtet usw. aber so etwas habe ich auch noch nicht erlebt. Als ich von Eurer Story gelesen habe war ich superglücklich und habe mich riesig für Euch gefreut. Das war dann irgendwie doch wieder sehr schön und fast schon so als wäre ich dabei gewesen.

 

Zu Leuten die Bändchen fälschen: Ganz klar, es ist dir (im Nachhinein) irgendwie auch unangenehm, dass Du das getan hast. Du zeigst gewissermaßen Reue und ich nehme dir das auch zu 100 % ab.

Aber: Vielleicht bin ich einfach zu sehr ein Prinzipienreiter, zu alt, vielleicht im Nachhinein sogar ein bißchen neidisch ob der Tatsache, dass Du bei dem Konzert dabei warst, oder oder oder...

Natürlich ist niemand zu Schaden gekommen (nicht mal finanziell). Aber was viel gravierender ist: Es gibt einen Sinn, dass soundsoviele Leute zu Konzerten und Veranstaltungen eingeladen, zugelassen, eingelassen usw. werden. Sicher, es ist nichts passiert. Und wegen einer Person mehr oder weniger wäre auch nichts passiert.

Aber jetzt kommt die übliche Wendung. Stelle man sich einfach mal vor, die Fälschungsaktion (und nichts anderes ist das, egal ob jetzt kostenpflichtiges Konzert oder nicht) hätten sich noch andere Leute abgeguckt. Gewissermaßen trägt der Veranstalter ja auch immer eine Verantwortung für jeden Gast. Wenn bei einem Brand oder etwas anderem eine Panik ausbricht, die Leute nur noch so schnell wie möglich raus wollen und keine Rücksicht aufeinander nehmen... Jeder Mensch der in so einer Situation dabei ist ist einer zu viel. Und das soll bitte niemand einfach so abtun, ich erinnere an dieser Stelle an die Love Parade 2010.

Der Vergleich hinkt vielleicht aber ich rege mich auch sehr oft über Fussgänger und Fahrradfahrer hier bei uns in der Stadt auf die rote Ampeln oder herannahende Strassenbahnen komplett ignorieren oder einfach so über die Strasse laufen obwohl ein paar Meter weiter eine Fussgängerampel steht. Teilweise sind das junge Eltern die ihren Kindern auf direktem Wege vorleben wie man am schnellsten unter die Räder kommt.

Aber da ist sich oft jeder selbst der nächste und denkt nicht weiter nach, dass durch dieses Verhalten andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden. Ich habe zum Beispiel schon oft für solche Idioten (entschudligt den Begriff aber nichts anderes beschreibe ich hier) sehr scharf bremsen müssen und dadurch selbst beinahe einen Unfall produziert weil hinter mir jmd. gefahren ist.

 

Zu denen die die Aktion ebenfalls schon kommentiert haben: Jeder sollte seine Meinung kundtun dürfen. Das ist in Ordnung so und wenn man sich einmal seine Gedanken von der Seele geschrieben hat dann reicht es ja auch. Aber es sollte niemand in seiner Echtheit als Musefan infrage gestellt werden. Das steht niemandem zu.

 

Wie gesagt, ich nehme dir deine Bekundungen und Eingeständnisse zu 100 % ab. Aber für mein Verständnis ist so etwas eben trotzdem immer noch egoistisch.

 

Edit: Warum steht eigentlich bei manchen Mitgliedern das Alter in der Info und bei mir zum Beispiel nicht. In den Einstellungen kann ich nichts dergleichen finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber was viel gravierender ist: Es gibt einen Sinn, dass soundsoviele Leute zu Konzerten und Veranstaltungen eingeladen, zugelassen, eingelassen usw. werden. Sicher, es ist nichts passiert. Und wegen einer Person mehr oder weniger wäre auch nichts passiert.

Aber jetzt kommt die übliche Wendung. Stelle man sich einfach mal vor, die Fälschungsaktion (und nichts anderes ist das, egal ob jetzt kostenpflichtiges Konzert oder nicht) hätten sich noch andere Leute abgeguckt. Gewissermaßen trägt der Veranstalter ja auch immer eine Verantwortung für jeden Gast. Wenn bei einem Brand oder etwas anderem eine Panik ausbricht, die Leute nur noch so schnell wie möglich raus wollen und keine Rücksicht aufeinander nehmen... Jeder Mensch der in so einer Situation dabei ist ist einer zu viel. Und das soll bitte niemand einfach so abtun, ich erinnere an dieser Stelle an die Love Parade 2010.

 

Und was war bei der Love Parade? Richtig, der Veranstalter hat versagt. Und genau das gleiche ist beim Gloria auch passiert. Es wurde auf ganzer Linie versagt – so eben auch bei den Bändchen, die das lächerlichste waren, was ich je bei einem professionell organisierten Konzert gesehen habe. Der Veranstalter muss gewährleisten, dass auch nur so viele Menschen in die Location kommen, wie auch zugelassen sind – wie er das gewährleistet, ist dessen Problem. Das konnte er wie gesagt nicht ausreichend gewährleisten, weshalb die Schuld dafür zu 100 % beim Veranstalter liegt – wäre jemand zu Schaden gekommen, trüge dieser die Verantwortung – als Besucher, der sich hereingeschmuggelt hat, trifft einen maximal eine moralische Schuld – aber das ist ja rein subjektiv. Aber wie gesagt, die Organisation war rundum sehr, sehr schlecht.

 

Der Vergleich hinkt vielleicht aber ich rege mich auch sehr oft über Fussgänger und Fahrradfahrer hier bei uns in der Stadt auf die rote Ampeln oder herannahende Strassenbahnen komplett ignorieren oder einfach so über die Strasse laufen obwohl ein paar Meter weiter eine Fussgängerampel steht.

 

Die wollen die Ordnungswidrigkeit umgehen und weichen deshalb auf ein paar Meter die Straße runter aus. :happy: Wenn dich das stört, solltest du in die USA ziehen, da ist das in einigen Staaten verboten. :p

 

Du erwähntest, dass du vielleicht einfach „zu alt“ seist – wie alt bist du denn so in etwa? :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Edit: Warum steht eigentlich bei manchen Mitgliedern das Alter in der Info und bei mir zum Beispiel nicht. In den Einstellungen kann ich nichts dergleichen finden.

 

das geht unter dem reiter "user cp" bei profile privacy, da stellst du die sichtbarkeit der informationen ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war seit ungefähr 18 h da. Und da wäre ich auch beinahe direkt wieder gegangen, weil alle 3 schon drin waren - Interviews geben bzw. im Hof Fußball spielen. Große Enttäuschung meinerseits, weil sie ja schon beim Ankommen die Fans begrüßt haben sollen etc. - ich dachte, das war's jetzt schon! Aber zum Glück ist Matt dann wieder rausgekommen und weggefahren. Da gab's plötzlich neue Hoffnung.

 

Und dann hat er uns bis 21.20 h warten lassen :LOL: Zum Glück waren ein paar nette Fans da. Unglaublich wenige eigentlich, wir waren stundenlang nur zu sechst! Wir haben uns auch echt bemüht, unser Rufen auf das Nötige zu beschränken :D und denen jedenfalls nicht total auf die Nerven zu gehen. Und übrigens, wenn man die Setlistwünsche von so richtigen, aber-nicht-Online Fans mal vergleicht, erscheinen einige Setlists plötzlich total logisch. Unglaublich oder? :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und was war bei der Love Parade? Richtig, der Veranstalter hat versagt. Und genau das gleiche ist beim Gloria auch passiert. Es wurde auf ganzer Linie versagt – so eben auch bei den Bändchen, die das lächerlichste waren, was ich je bei einem professionell organisierten Konzert gesehen habe. Der Veranstalter muss gewährleisten, dass auch nur so viele Menschen in die Location kommen, wie auch zugelassen sind – wie er das gewährleistet, ist dessen Problem. Das konnte er wie gesagt nicht ausreichend gewährleisten, weshalb die Schuld dafür zu 100 % beim Veranstalter liegt – wäre jemand zu Schaden gekommen, trüge dieser die Verantwortung – als Besucher, der sich hereingeschmuggelt hat, trifft einen maximal eine moralische Schuld – aber das ist ja rein subjektiv. Aber wie gesagt, die Organisation war rundum sehr, sehr schlecht.

 

Und genau das stimmt eben nicht. Bei der Loveparade hat der Veranstalter eine große, wenn nicht sogar alle Schuld an diesem schlimmen und vermeidbaren Unglück.

Der Unterschied ist, dass der Veranstalter damals den Überblick verloren hat, falsch geplant hat, die Kommunikation nicht gestimmt hat, ... nenne man es wie man mag. Aber wenn jemand wissentlich seine "Eintrittskarte" fälscht und sich unerlaubt Zutritt verschafft, dann nimmt er alle Konsequenzen die damit verbunden sind (ich habe ja bereits ein paar aufgezählt) bewusst in Kauf. Und an dieser Stelle ist mein Verständnis für so ein Verhalten am Ende. Ich kann darüber auch nicht lachen oder es einfach auf die leichte Schulter nehmen.

Wie gesagt, ich nehme es demjenigen zu 100 % ab, dass es ihm im Nachhinein leid tut und freue mich sogar sehr, dass das ganze hier Thema war und diskutiert wurde. Die Aktion macht es damit aber trotzdem nicht rückgängig.

Ich möchte jetzt auch nicht seitenweise darauf rumreiten und Argumente für und wieder lesen und schreiben. Ich wollte lediglich ein Mal meine Meinung kundtun und hoffe darauf, dass das andere in Zukunft von so etwas abhält.

 

 

Die wollen die Ordnungswidrigkeit umgehen und weichen deshalb auf ein paar Meter die Straße runter aus. :happy: Wenn dich das stört, solltest du in die USA ziehen, da ist das in einigen Staaten verboten. :p

 

Sei bitte so fair und zitiere mich komplett. Es ging mir nicht darum, dass jemand sich den Weg zur Ampel ersparen möchte sondern darum, dass manch ein Verkehrsteilnehmer sich und andere dadurch gefährdet. Und wenn jemand zu Schaden kommt ist mir zumindest nicht mehr zum lachen oder spaßen zumute.

 

Du erwähntest, dass du vielleicht einfach „zu alt“ seist – wie alt bist du denn so in etwa? :LOL:

 

Das war nicht ganz ernst gemeint. Vielleicht war die Ironie nicht so leicht ersichtlich. Mein Alter tut jedenfalls nichts zur Sache, ich habe noch relativ frisch eine drei an erster Stelle stehen und bin jünger als jedes Muse-Mitglied.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich war seit ungefähr 18 h da. Und da wäre ich auch beinahe direkt wieder gegangen, weil alle 3 schon drin waren - Interviews geben bzw. im Hof Fußball spielen. Große Enttäuschung meinerseits, weil sie ja schon beim Ankommen die Fans begrüßt haben sollen etc. - ich dachte, das war's jetzt schon! Aber zum Glück ist Matt dann wieder rausgekommen und weggefahren. Da gab's plötzlich neue Hoffnung.

 

Und dann hat er uns bis 21.20 h warten lassen :LOL: Zum Glück waren ein paar nette Fans da. Unglaublich wenige eigentlich, wir waren stundenlang nur zu sechst! Wir haben uns auch echt bemüht, unser Rufen auf das Nötige zu beschränken :D und denen jedenfalls nicht total auf die Nerven zu gehen. Und übrigens, wenn man die Setlistwünsche von so richtigen, aber-nicht-Online Fans mal vergleicht, erscheinen einige Setlists plötzlich total logisch. Unglaublich oder? :LOL:

 

Und, kannst Du abschätzen ob dann noch jmd. draußen bleiben musste? Mann o mann... ich könnte mich mittlerweile doch etwas in den Allerwertesten beissen, dass ich mich nicht ins Auto oder die Bahn geschwungen habe... Aber spätestens wenn sie (nächstes Jahr im Januar?) in Deutschland unterwegs sind und Konzerte geben sehe ich sie wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ryan Adams (der Livestream bei Spiegel Online vor Muse) mit seiner Band gefallen mir sehr gut! Toller Rock mit folkeinflüssen!

 

Edit: Und er hat einen STERN "Berzerk" hinter sich und einen Dr. Pepper-Automaten woanders auf der Bühne stehen ^^

Das erinnert mich an meinen Flipper den ich in meiner Wohnung hatte.

Edited by MicBec

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und, kannst Du abschätzen ob dann noch jmd. draußen bleiben musste?

 

Ich war so'n bisschen im Tunnelblick auf Matt, habe aber so einen vagen Eindruck, dass in dieser surrealen Matt-ist-am-Zaun-Situation etwas mehr als nur die 12 Leute aufgetaucht waren, die dann letztlich von Glen Rowe (glaub ich) durchgezählt wurden. Eine ältere Frau wurde definitiv am Tor abgewiesen. Keine Ahnung, was beim Haupteingang vorne los war.

 

Ich denke aber, dass dieses Wunder nur geschehen konnte, weil nur so überraschend wenig Fans da waren. Also insofern muss ich mich eigentlich bei allen bedanken, die nicht zum Autogrammjagen gekommen sind, sonst wäre nämlich höchstwahrscheinlich niemand noch reingekommen.

Edited by violet1979

Share this post


Link to post
Share on other sites

wäre ja toll, wenn der livestream nicht so wild mit den effekten und dem leinwandbild arbeiten würde und man wirklich einfach das konzert mitansehen könnte. und überwiegend schwarzweiß finde ich auch doof...

Share this post


Link to post
Share on other sites

also das war ja wohl ein setlist-zonk nach all den schönen setlists zuletzt... :rolleyes:

 

(edit: trotzdem toll, ja! :) )

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich fand die Videomischerei richtig toll - ich steh anscheinend auf die volle Breitseite Show-Drama :happy: Und ein paar Varianten in den Songs kannte ich noch gar nicht, die sammel ich demnächst für meine Playlist ein. und dieser fantastische Sound die ganze Zeit! Einfach unglaublich, diese Band.

Share this post


Link to post
Share on other sites
also ich fand die Videomischerei richtig toll - ich steh anscheinend auf die volle Breitseite Show-Drama :happy: Und ein paar Varianten in den Songs kannte ich noch gar nicht, die sammel ich demnächst für meine Playlist ein. und dieser fantastische Sound die ganze Zeit! Einfach unglaublich, diese Band.

 

Genau sowas lese ich gerne und viel zu selten hier. :happy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte gestern so viel Spaß den Stream zu gucken, dass es mich nicht mal gestört hat, dass sie keine supertolle Setlist mit Raritäten hatten. :D (Übrigens fand ich die Setlist auch gar nicht so schlecht ;))

Leider sind Muse-Konzerte nur immer viel zu schnell zu Ende.. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hatte gestern so viel Spaß den Stream zu gucken, dass es mich nicht mal gestört hat, dass sie keine supertolle Setlist mit Raritäten hatten. :D (Übrigens fand ich die Setlist auch gar nicht so schlecht ;))

Leider sind Muse-Konzerte nur immer viel zu schnell zu Ende.. :(

 

Ich freue mich generell, dass man jetzt so tolle Gelegenheiten hat ein komplettes Konzert wenigstens von zuhause verfolgen zu können! Das ist einfach super!

 

Btw: Ich finde die Setlist jetzt auch nicht so schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...