Jump to content

Recommended Posts

Ich als gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte und Mensch mit Rechtsbewusstsein könnte jetzt lang und breit drüber reden, wie bescheuert diese Bändchen Geschichte ist.

Ihr geht ja beispielsweise auch nicht in den Supermarkt und bezahlt mit selber gebasteltem Geld oder? Nichts anderes ist das. (Auch wenn man keine Tickets kaufen könnte. Es ist schlicht und ergreifend nicht richtig)

 

Denkt da mal drüber nach bevor ihr das so abfeiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Äääh, da passt aber wat nüscht! Ich kann auch kreativ ne Bank ausrauben, legal ists trotzdem nüschte. Ich hab vielleicht auch einfach ne gute Kinderstube erlebt, dass ich das nicht feiere. Man kann jetzt auch weiter spinnen, dass es gerade in nem winz-Schuppen wie dem Gloria durchaus auch gefährlich sein kann, wenn zu viele Leute rein kommen..so gut der Gig auch war, auch wenn man neben an wohnt muss man sich manchmal damit abfinden dass man nicht alles haben kann - vorausgesetzt man möchte das Gesetz nicht brechen ;):LOL:

Nu ist das Pferd zwar erschossen, aber hier darf sich durchaus jeder dazu äußern, wie er sowas findet, Gig Diskussion kann ja parallel stattfinden.

Und damit jetzt zum Gig: FURY. ASSASSIN. YESSSSSSSS. Konfetti war auch sehr süß, hat die Jungs gefreut! Generell, wie ich gestern schon sagte, ein super gemischteste Publikum! Ich dachte kurz vorher darüber nach, ob ich an die Seite gehen soll, von wegen zu alt für den Scheiss und so, aber ich bin doch da geblieben und es war ne super Entscheidung! 😍😍😍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würds eher so sehen: Den Einlass gabs nur zu gewinnen und eine Möglichkeit des Gewinnens war Kreativität ;) Irgendwie ist zumindest für mich da in der Betrachtung schon ein ziemlicher Unterschied, ob die Tickets zu kaufen waren.und somit einen.materiellen Wert hätten oder es eben nur Gewinnspiele gab. Und gefährlich wärs potentiell nur gewesen, wenn man doch im Forum eine Anleitung gepostet hätte und es eben kein Einzelfall gewesen wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich würds eher so sehen: Den Einlass gabs nur zu gewinnen und eine Möglichkeit des Gewinnens war Kreativität ;) Irgendwie ist zumindest für mich da in der Betrachtung schon ein ziemlicher Unterschied, ob die Tickets zu kaufen waren.und somit einen.materiellen Wert hätten oder es eben nur Gewinnspiele gab. Und gefährlich wärs potentiell nur gewesen, wenn man doch im Forum eine Anleitung gepostet hätte und es eben kein Einzelfall gewesen wäre.

 

Es spielt keine Rolle ob es umsonst war oder nicht, es ist schlicht und ergreifend nicht richtig.

Eine Möglichkeit des Gewinnens war Kreaktivität. Natürlich. Bei einem Gewinnspiel.

 

Auch ich wurde von einer Band schon auf die Gästeliste gesetzt oder durchgewunken. Das ist auch total okay. Das ist aber etwas anderes als sich widerrechtlich Zutritt zu einem Konzert zu beschaffen.

Aber scheinbar seht ihr das alles extrem locker. Echt erschreckend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guck, Vanessa, funktioniert schon - so Diskussionen gab es hier ja schon länger nicht mehr. Nicht, dass ich was dagegen hätte ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ob der Rest für die Tickets bezahlt hat ist ja wurscht - anders gesagt: 'n Haufen Pferdemist wird auch mit kreativer Schleife immer ein Haufen Pferdemist bleiben ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie unnötig ist sowas bitte? Blubb0r hat keinem geschadet. Punkt. Findest du das jetzt kacke, weil dein Gewinnen beim Gewinnspiel dadurch nichtmehr sooooo exklusiv ist und auch auf anderem Wege Leute rein kamen und Spaß hatten? Mimimimi... Und dann auch noch die Möglichkeit den Moralapostelzu spielen als Grund zur Rückkehr nehmen...wie so ein richtiger Fan, scheiß auf die Musik und die Band, Moral geht vor! Das ist verboten blablabla.

 

Zurück zum Konzert: Berichtet mal :) Klangs fett? Hätten die Jungs Spaß? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist nicht unnötig, weil das hier ein Board ist, in dem's um Muse geht, dementsprechend auch um die Gigs und das drum herum. Wenn's dir nicht passt, dass sowas totdiskutiert und nicht von jedem geil gefunden wird, sind Foren nicht der richtige Ort für dich. Ob das jetzt einer aus dem Board war oder 10 Leute von der Ecke ist wumpe, ich kenn die vielen Neulinge hier sowieso nicht, haben sich ja die wenigsten vorgestellt ;) Illegal ist's trotzdem gewesen und nicht jeder findet illegale Sachen geil, egal wie weit sie gehen. Die Exklusivität meines Gewinns ist mir ebenso latte, find's ja immerhin schön wie viele sich trotzdem darum bemüht und ausgeharrt haben, in der Hoffnung noch ein Ticket oder Einlass zu bekommen.

Wer aber n Bändchen fälscht oder sich so reinschmuggelt macht sich trotzdem strafbar und das kritisieren dann auch eben Leute ;)

Vielleicht sind wir auch schon zu erwachsen, dass wir das nicht feiern? Mit 15 auf die Dorfparty schmuggeln fand ich auch cool und man hat sich gefühlt wie 'n Held, war trotzdem illegal und scheisse :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites

so, mein letzter beitrag dazu (und auch erst mal wieder hier):

Ja, es war eine Dummheit und illegal. Ich werde es auch nicht mehr tun und ich habe auch lange mit mir gehadert, ob ich das überhaupt tun soll. Die Möglichkeit war da, ich hab mich leiten lassen und fertig. Dass mir die ganze Sache eher unangenehm ist, ist denke ich offensichtlich.

Ich hatte einfach Glück und bin ein eigentlich unverantwortbares Risiko (gerade in Hinblick auf meine Position/Karriereplanung - ich bin ja auch schon was älter ;) ) eingegangen. Das war naiv, aber ich kann es nicht mehr ändern - fertig.

 

 

 

Bis irgendwann mal, vielleicht sieht man sich am Lollapalooza - hat eigentlich da auch jemand Tickets bei tixforgigs gekauft und regt sich auf, weil die so scheiße aussehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin noch viel zu busy für einen Bericht und hab den Thread noch nicht zuende gelsen aber falls es noch nicht geklärt wurde:

 

Hab ich grad im Stream gehört, dass sich Muse das ganze Royal Blood Konzert neben der Bühne angeschaut haben? :stunned:

Richtig! Soooo süß, Chris war komplett Anfang bis Ende da und Dom kurz danach und hat die ganze Zeit mitgedrumt :happy:

 

 

Von wem kam das Konfetti bei Mercy? Chris hats sehr gefeiert :D

Hier hier hiieeeeeeeer :D Bells, Stef, mein +1 und ich haben uns weil ja keine Kanonen da warn vor Einlass die Taschen mit Konfetti vollgestopft und dann 1, 2 3 gleichzeitig uns selbst berieselt - hat sich ja gelohnt, Dom und Chris fanden es seeeehr toll :love:

Im Nachhinein hätte ich noch genauer auf ihre Reaktion achten sollen, ich war aber gleichzeitig so beschäftigt den Konfettiregen zu feiern, da wurde mir erst bewusst, dass es auffiel, als ich Dom hab giggeln sehn :chuckle:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin noch viel zu busy für einen Bericht und hab den Thread noch nicht zuende gelsen aber falls es noch nicht geklärt wurde:

 

 

Richtig! Soooo süß, Chris war komplett Anfang bis Ende da und Dom kurz danach und hat die ganze Zeit mitgedrumt :happy:

 

 

Hier hier hiieeeeeeeer :D Bells, Stef, mein +1 und ich haben uns weil ja keine Kanonen da warn vor Einlass die Taschen mit Konfetti vollgestopft und dann 1, 2 3 gleichzeitig uns selbst berieselt - hat sich ja gelohnt, Dom und Chris fanden es seeeehr toll :love:

Im Nachhinein hätte ich noch genauer auf ihre Reaktion achten sollen, ich war aber gleichzeitig so beschäftigt den Konfettiregen zu feiern, da wurde mir erst bewusst, dass es auffiel, als ich Dom hab giggeln sehn :chuckle:

 

Aber ihr wart doch ganz rechts irgendwo, oder? Denn bei uns (Barrier links) gab's auch ziemlich viel davon... das kann doch nicht alles von euch sein? :LOL: Ich hab auf jeden Fall nicht gesehen wo es her kam, sondern hatte auf einmal den Mund und Ausschnitt voller Konfetti. Auch gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
https://www.youtube.com/watch?v=t-hiBqLnPfA

 

wow, das ist ja mal ein Interview, bei dem man Matt ohne Probleme versteht :D;)

 

mich hätte man übrigens gestern leicht finden können, ich hatte wie in 99% der Fälle auf Muse-Konzerten mein Board-Shirt mit Namen drauf an ;)

 

Dominic Who? :D Der konnte mal ein paar Minuten in sich gehen :LOL:

Aber mal gute Fragen, irgendwie sympathisch die Frau.

 

 

Bianca, also entweder hatten mehrere die Idee oder ihr habt weit geworfen :D

 

EDIT: Habe deine Antwort gar nicht gelesen, blubb0r. War mir halt nicht klar, dass du dir das unangenehm ist. Ich fand's nur erschreckend zu lesen, wie hart sowas gefeiert wird, wobei es klar ist, dass man sich kollektiv freut wenn Fans, die solche Gigs zu schätzen wissen sie dann doch noch miterleben können.

Edited by moomGER

Share this post


Link to post
Share on other sites
der sound war übrigens klasse!

Ich fand ihn ja für Muse-Verhältnisse eher mäßig... ;) Trotzdem war es ein toller Gig, was insbesondere an Assassin (!!!) und Fury lag. :facemelt:

 

Um euch mal kurz übers Meet&Greet aufzuklären:

Im Laufe des Tages wurde das mehrfach verschoben... "heut abend um halb 9" - "ach nee, jetzt gleich" - "doch erst um 8" - "okay, um 9"... da ist man dann irgendwann doch geringfügig genervt... :rolleyes:

Bis Chris und Dom fertig waren mit Royal Blood gucken und bis Matt endlich auch mal eingetrudelt war, war es schon zwanzig nach 9, also nur noch ganz wenig Zeit bis zum Auftritt vom Muse. Es gab zwei M&G-Gruppen: eine Gruppe Italiener, die vor uns reingeschoben wurde, und als die durch waren, kamen wir vier von Deezer zum Zug. Und dann wurde uns sofort klar gemacht, dass das jetzt aber ganz ganz ganz schnell gehen muss... also in Panik-Modus verfallen, im Gänsemarsch an der Band vorbei und allen dreien die Hand gedrückt... Matt hat gesehen, dass einer der anderen Gewinner "Assassin" auf seinen Arm geschrieben hatte und hat gefragt "do you want to hear it tonight?" Das war mein Einsatz für ein schrilles, hysterisches "oh yes PLEASE!!!"aus dem Hintergrund, was Matt sichtlich beeindruckt hat! :LOL: Dann aber sofort Aufstellung fürs Gruppenfoto mit allen... war ja keine Zeit dafür, dass jeder ein eigenes Foto mit der Band hätte bekommen können. :rolleyes: Wäre es nach Manager Glen gegangen, wäre die Band dann sofort verschwunden, aber zum Glück waren die drei etwas entspannter. Matt hatte beim Gruppenfoto schon neben mir gestanden und hat danach freundlicherweise direkt seinen Arm um mich liegen lassen für ein "Einzelfoto". :awesome: Dann konnte ich noch Chris und Dom abfangen für Autogramme, und im letzten Moment hab ich dann nochmal Matt hinterhergerufen, als er schon am gehen war, sodass er auch noch unterschrieben hat, und dann wars auch schon vorbei. Das ging alles so wahnsinnig schnell, dass ich selbst kaum mitbekommen habe, was da eigentlich gerade passiert, und es war definitiv keine Zeit, um irgendwie mit der Band zu reden oder so.... hab ich mir also ganz umsonst den Kopf zerbrochen. :facepalm:

Ich hab zwar damit gerechnet, dass wir wenig Zeit bekommen, aber dass es dann echt SO schnell geht, hätte ich mir nie vorstellen können, wenn schon extra sowas organisiert wird. Naja, wieder um eine Erfahrung reicher, und immerhin ist ja angesichts der Umstände eine echt gute "Ausbeute" für mich rausgesprungen. Die Fotos hab ich übrigens noch nicht gesehen, die haben nämlich die anwesenden Mitarbeiterinnen von Deezer gemacht, und jetzt warte ich drauf, dass sie mir die schicken. :stunned:

Dafür mussten wir dann zurück zum Konzert als schon alles proppevoll war... hab mich also zur Abwechslung mal wieder in die Menge geschmissen, denn wie sie am Rand alle steif dagestanden und ihre Handys in die Luft gehalten haben, war ja nicht auszuhalten. :noey: In den ersten Reihen war die Stimmung aber ziemlich gut, vor allem kollektives Ausrasten bei Assassin! :love:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber ihr wart doch ganz rechts irgendwo, oder? Denn bei uns (Barrier links) gab's auch ziemlich viel davon... das kann doch nicht alles von euch sein? :LOL: Ich hab auf jeden Fall nicht gesehen wo es her kam, sondern hatte auf einmal den Mund und Ausschnitt voller Konfetti. Auch gut.

 

Ach echt? Das haben wir dann natürlich vorne nich mitgekriegt is ja genial :happy:

Bin mal sehr dafür, dass sich das zu ner festen Größe für Konzis ohne Kanonen durchsetzen wird, macht doch wirklich allen Beteiligten Spaß :chuckle:

Edited by Coyblythe

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Dafür mussten wir dann zurück zum Konzert als schon alles proppevoll war... hab mich also zur Abwechslung mal wieder in die Menge geschmissen, denn wie sie am Rand alle steif dagestanden und ihre Handys in die Luft gehalten haben, war ja nicht auszuhalten. :noey: In den ersten Reihen war die Stimmung aber ziemlich gut, vor allem kollektives Ausrasten bei Assassin! :love:

 

Jap, ausrasten ist das richtige Wort. Ich habe immer ganz schrill geschrien.. totally worth it :LOL:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach echt? Das haben wir dann natürlich vorne nich mitgekriegt is ja genial :happy:

Bin mal sehr dafür, dass sich das zu ner festen Größe für Konzis ohne Kanonen durchsetzen wird, macht doch wirklich allein Beteiligten Spaß :chuckle:

 

So wie bei den Holi Festivals.. nur statt Farbe Konfetti. Und alle auch zur gleichen Zeit. Läuft!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr tut ja grade so, als wäre das ein Schwerverbrechen :LOL:

Es war einfach ne Notsituation ;-) und ja, ich finde es vollkommen in Ordnung, und ich habe trotzdem eine gute Kinderstube genossen ;-)

Er ist ein Risiko eingegangen und hat was dafür bekommen, hätte genau so gut schiefgehen können.

Solange keiner zu Schaden kommt, ist das doch auch alles kein Problem! Und das ist ja offensichtlich nicht passiert, also entspannt euch! Vor allem diejenigen die eine Karte hatten! Seid zufrieden und gönnt es ihm auch! Alles andre wäre echt fies (wie übrigens auch der Punkt mit dem »echten Fan«, uncool sowas)

 

Na egal jetzt.. Themenwechsel:

Die Videos sind jeden falls echt super!! Von wem war denn eigentlich dieser live Stream während dem Konzert? auf Twitter oder so hat jmd die Videos gepostet, wenn ich mich richtig erinnere.

 

Und danke Redlabel für die Videos! :D <3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber mal gute Fragen, irgendwie sympathisch die Frau.

 

Findest du? Fand die Tussi auffallend unsympathisch, so typisch #volostattyolo. Inkompetent, Fragen hat irgendein Redakteur vorbereitet und sie sich nicht nennenswert mit der Band beschäftigt, Englisch konnte sie auch nicht gut, dieses künstliche Lächeln und wie extrem sie Matts Witz aus dem Konzept bringt – mal wieder typisch deutsch und richtig peinlich. Matti war ja mal extrem gut drauf, man merkt, dass er sehr „ausgeglichen“ ist. :LOL::LOL::LOL::stongue::stongue: Dom selten so schweigsam gesehen... :eek:

 

 

Ihr tut ja grade so, als wäre das ein Schwerverbrechen :LOL:

Es war einfach ne Notsituation ;-) und ja, ich finde es vollkommen in Ordnung, und ich habe trotzdem eine gute Kinderstube genossen ;-)

Er ist ein Risiko eingegangen und hat was dafür bekommen, hätte genau so gut schiefgehen können.

Solange keiner zu Schaden kommt, ist das doch auch alles kein Problem!

 

Da der Eintritt ja kostenfrei war, dürfte es sich in diesem Fall tatsächlich um keine Straftat handeln. Wenn der Eintritt aber kostenpflichtig gewesen wäre, wär das eine ganz normale Straftat gewesen. Genau aus dem Grund ist auch niemand zu Schaden gekommen. Natürlich fühlt es sich beschissen an, wenn man sich für ein Gewinnspiel die Beine ausgerissen hat und dann jemand sich mal eben in ein paar Minütchen den Eintritt erschleicht. Risiko gab es auch keins, da es – wie gesagt, keine Straftat war. Für Verletzung des Fairnessgefühls anderer stellt das StGB aber (noch) keine Norm bereit. :LOL: Ich denke aber, dass ihr alle Bösewichte ausreichend durch soziale Ausgrenzung bestrafen könnt. ;)

Edited by Olli

Share this post


Link to post
Share on other sites
https://www.youtube.com/watch?v=t-hiBqLnPfA

 

wow, das ist ja mal ein Interview, bei dem man Matt ohne Probleme versteht :D;)

Ich finde Matt's Gesichtsausdruck während Dom die Frage übers Streaming beantwortet total süß. :happy:

 

Richtig! Soooo süß, Chris war komplett Anfang bis Ende da und Dom kurz danach und hat die ganze Zeit mitgedrumt :happy:

Klingt echt sehr cool! :D

 

Um euch mal kurz übers Meet&Greet aufzuklären:

Im Laufe des Tages wurde das mehrfach verschoben... "heut abend um halb 9" - "ach nee, jetzt gleich" - "doch erst um 8" - "okay, um 9"... da ist man dann irgendwann doch geringfügig genervt... :rolleyes:

Bis Chris und Dom fertig waren mit Royal Blood gucken und bis Matt endlich auch mal eingetrudelt war, war es schon zwanzig nach 9, also nur noch ganz wenig Zeit bis zum Auftritt vom Muse. Es gab zwei M&G-Gruppen: eine Gruppe Italiener, die vor uns reingeschoben wurde, und als die durch waren, kamen wir vier von Deezer zum Zug. Und dann wurde uns sofort klar gemacht, dass das jetzt aber ganz ganz ganz schnell gehen muss... also in Panik-Modus verfallen, im Gänsemarsch an der Band vorbei und allen dreien die Hand gedrückt... Matt hat gesehen, dass einer der anderen Gewinner "Assassin" auf seinen Arm geschrieben hatte und hat gefragt "do you want to hear it tonight?" Das war mein Einsatz für ein schrilles, hysterisches "oh yes PLEASE!!!"aus dem Hintergrund, was Matt sichtlich beeindruckt hat! :LOL: Dann aber sofort Aufstellung fürs Gruppenfoto mit allen... war ja keine Zeit dafür, dass jeder ein eigenes Foto mit der Band hätte bekommen können. :rolleyes: Wäre es nach Manager Glen gegangen, wäre die Band dann sofort verschwunden, aber zum Glück waren die drei etwas entspannter. Matt hatte beim Gruppenfoto schon neben mir gestanden und hat danach freundlicherweise direkt seinen Arm um mich liegen lassen für ein "Einzelfoto". :awesome: Dann konnte ich noch Chris und Dom abfangen für Autogramme, und im letzten Moment hab ich dann nochmal Matt hinterhergerufen, als er schon am gehen war, sodass er auch noch unterschrieben hat, und dann wars auch schon vorbei. Das ging alles so wahnsinnig schnell, dass ich selbst kaum mitbekommen habe, was da eigentlich gerade passiert, und es war definitiv keine Zeit, um irgendwie mit der Band zu reden oder so.... hab ich mir also ganz umsonst den Kopf zerbrochen. :facepalm:

Ich hab zwar damit gerechnet, dass wir wenig Zeit bekommen, aber dass es dann echt SO schnell geht, hätte ich mir nie vorstellen können, wenn schon extra sowas organisiert wird. Naja, wieder um eine Erfahrung reicher, und immerhin ist ja angesichts der Umstände eine echt gute "Ausbeute" für mich rausgesprungen. Die Fotos hab ich übrigens noch nicht gesehen, die haben nämlich die anwesenden Mitarbeiterinnen von Deezer gemacht, und jetzt warte ich drauf, dass sie mir die schicken. :stunned:

Dafür mussten wir dann zurück zum Konzert als schon alles proppevoll war... hab mich also zur Abwechslung mal wieder in die Menge geschmissen, denn wie sie am Rand alle steif dagestanden und ihre Handys in die Luft gehalten haben, war ja nicht auszuhalten. :noey: In den ersten Reihen war die Stimmung aber ziemlich gut, vor allem kollektives Ausrasten bei Assassin! :love:

Danke für die Zusammenfassung, klingt sehr aufregend, ich freu mich für dich, dass du die 3 so nahe erleben durftest! :happy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Da der Eintritt ja kostenfrei war, dürfte es sich in diesem Fall tatsächlich um keine Straftat handeln. Wenn der Eintritt aber kostenpflichtig gewesen wäre, wär das eine ganz normale Straftat gewesen. Genau aus dem Grund ist auch niemand zu Schaden gekommen. Natürlich fühlt es sich beschissen an, wenn man sich für ein Gewinnspiel die Beine ausgerissen hat und dann jemand sich mal eben in ein paar Minütchen den Eintritt erschleicht. Risiko gab es auch keins, da es – wie gesagt, keine Straftat war. Für Verletzung des Fairnessgefühls anderer stellt das StGB aber (noch) keine Norm bereit. :LOL: Ich denke aber, dass ihr alle Bösewichte ausreichend durch soziale Ausgrenzung bestrafen könnt. ;)

 

Eben, und genau aus diesem Grund finde ich es unfair. ;)

Aber klar, wer sind wir, dass wir überhaupt in Betracht ziehen, etwas zu tun, das MÖGLICHERWEISE (bzw nicht ;) ) das Gesetz verletzen könnte und andere - pflichtbewusste - Menschen dazu veranlasst, Richter zu spielen.. :rolleyes:;)

Ne im Ernst, ich finde mit der Ausgrenzung wars jetzt genug.. war ja kein Drama.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...