Jump to content

leathery_j

Members
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Good

About leathery_j

  • Rank
    *~muse army yeti knight~*
  • Birthday 02/17/1983

Personal Information

  • Biography
    - gone to school
    - made an apprenticeship in business informatics
    - working from 2005 til now at a federal agency
    - started studying business informatics in 2008 and I hope i will finish in 2013.
  • Location
    Bonn, NRW
  • Occupation
    Being me and never care what other ppl think or say!
  • Gender
    Female
  • Show Flash Content
    Yes
  • Favourite Bands
    U2
    Depeche Mode
    Coldplay
    Robbie Williams
    30 STM
    Oasis
    In Extremo
    Incubus
    Queen
    ABBA
    She's all that
  • Favourite Films
    ewww... too much xD
  • Favourite TV Shows
    the x-files
    dr. house
    sex and the city
    desperate housewives
    two and a half men
    queer as folk
    türkisch für anfänger
  • Favourite Books
    too much to count it here...
    i like thrillers, funny stories, biographies... everything that sounds interesting to me...
  • Muse Releases Owned
    Showbiz
    Origin of Symmetry
    Hullabaloo
    Absolution
    Black Holes & Revelations
    H.A.A.R.P
    The Resistance
  1. Ouuuuuuuuuuuhhhh Achtung, jetzt kommt die schlaue Erklärung für den Buzzer: Schau mal, die sind noch voll in der Steinzeit unterwegs da unten, denen fehlen die fetten Boxen an den Porno-Stühlen, da hört man das nicht so genau raus
  2. Ich bin am Sonntag auch bei U2 gewesen. Ich hatte die Stehplätze in der Lanxess-Arena eigentlich immer als relativ okay in Erinnerung was den Sound betrifft, aber das war echt mit Abstand das Schlechteste was ich bisher dort erleben musste. Ich fürchte da kam noch erschwerend die Konstruktion der Bühne und daraus resultierende Anbringung der Boxentürme hinzu. Dazu die ohnehin akustisch fehlkonstruierte Kloschüssel, die sich Arena nennt und das Klangelend nimmt seinen Lauf. Während des Abends scheinen die Techniker aber zumindest bemüht gewesen zu sein das Ganze irgendwie erträglich zu machen. Vor allem der Teil auf der e-Stage erschien mir deutlich besser. Ansonsten kann ich nur sagen: Das war richtig, richtig schön. Bono der alte Creep aber er kanns halt doch stolziert wie ein Gockel über die Bühne, findet sich mächtig geil aber irgendwie ziehen er und seine Jungs die Leute in ihren Bann Ich war total verliebt in das tolle Publikum Ich hab mich gestern noch mit einem Bekannten über das Soundproblem unterhalten. Es ist ja nicht so als ob da keine Profis am Werk sitzen, die ihr Handwerk nicht verstehen, man kommt einfach nicht gegen diese Halle an. Er ist vor einigen Jahren mal bei Prince gewesen, der sich erstmal mit anderhalb Stunden Verspätung hat feiern lassen (mein Bild bestätigt sich: Arsch ) und dann mit megaschlechter Laune auf die Bühne gekommen ist und öffentlich seinen Techniker zur Sau gemacht hat und nach 70 Minuten (!!!) die Bühne wieder verlassen hat. Was für ein Blödmann, aber das bestätigt auch wieder: die Arena ist Müll. Ich hoffe inständig dass es bei Muse einigermaßen okay wird, aber ich hab für mich schon beschlossen, dass ich die Lanxess-Arena künftig meide. Da geht dann doch zuviel Erlebnis flöten. U2 werde ich mir definitiv nochmal anschauen mit schönem Klang. Damit das Erlebnis einmal komplett wird Es scheint ja zu gehen, wenn ich solche Videos hier sehe: https://www.youtube.com/watch?v=6KcX_zxR4ag
  3. Ich steig dann auch mal ein beim Schwanzvergleich Bahnhof hab ich bisher auch noch nicht geschafft, würde ich mir wohl auch nicht antun, aber beim Flughafen kann ich mithalten Bin vor 2 Jahren mal in einem 33 Stunden-Marathon mitten in der Nacht nach Frankfurt-Hahn gefahren um den 6 Uhr nochwas Flug nach London zu nehmen, den Tag in der Stadt verbracht, abends auf ein Konzert, in der Zwischenzeit schon die Füße in neuen Schuhen kaputt gelaufen (aber so richtig, das hat das ganze dann am Ende auch massiv erschwert), nach dem Konzert bis in die Nacht vergeblich auf Künstler gewartet ca. 1,5 Stunden in einem ranzigen Café bei der Liverpool Street Station verbracht und dann gegen 3 Uhr mit einem der Pendelbusse schonmal zum Flughafen Stansted gefahren um dort ein paar Stunden auf den Wartesitzen zu schlafen bis gegen 8 Uhr der Rückflug ging... Alles in allem wars zwar ein schöner Tag, eine interessante Erfahrung, aber die Schmerzen in meinem Füßen haben mich gegen Ende echt umgebracht. Ein Zimmer ist dann doch immer die bessere Lösung. Habe danach bestimmt 15 Stunden im heimischen Bett verbracht Kleine Anekdote am Rande: Ich hatte ja besagte neue Schuhe seit ca 30 Stunden an, die Füße komplett kaputt und ich musste natürlich die Schuhe ausziehen am Sicherheitscheck Ich weiß nicht für wen es schlimmer war, für mich oder das Sicherheitspersonal
  4. :LOL: das hätte ich gerne mal gesehen, der arme Kerl Sowas ähnliches hatte ich mal als ich meiner Nachbarin in der Waschküche begegnete... "Für welche Firma fahren Sie eigentlich Werbung?" Mein Gesicht war erstmal voller Fragezeichen bis mir einfiel dass sie den Muse-Aufkleber auf meiner Heckscheibe meint Und dann hab ich ihr erklärt, dass das ein Logo von einer Band ist. Ob sie das nun mit Verständnis oder mit "die ist doch bekloppt"-Gedanken aufgenommen hat, konnte ich ihrem Gesichtsausdruck nicht entnehmen
  5. Jaaaaaaaa :facemelt::'( Da kann ich leider auch keine Worte des Lobes oder ein "Super gemacht" für finden, Bändchen zu fälschen geht für mich schon in ne Richtung die ich nicht näher erläutern möchte, worauf ich selbst als Fan nie gekommen wäre - wenn ich keine Karten gewonnen hätte. Nunja, aber sei es drum. Dem Glückspilz vom Backstage-Bereich: krasse Sache, in dem Moment wäre ich wahrscheinlich auch nie ansatzweise gedanklich so weit gekommen nachtzufragen vor lauter Glückseligkeit sie getroffen zu haben
  6. Oh man, das Plakat verursacht bei mir Magengeschwüre :'( Royal Blood als Vorband von Muse... Das ist das Topping auf meinem Cupcake Es ist wohl am Besten die Chancen gleich realistisch zu betrachten und 1:mehreren Millionen einzuschätzen, dann bin ich vielleicht nicht so enttäuscht Aber trotzdem sauer wenn dann so Durchschnittsleute die Karten gewinnen, und die Hälfte des Publikums so dumme Vertreter der ach-so-tollen Kölner Medien- und Presselandschaft sind
×
×
  • Create New...